Skip to main content

Luftdruckmassage

Die Luftdruckmassage wird auch Air-Massage genannt. Hierbei kommt wie der Name schon vermuten lässt. Luft zur Massage angewendet. Die Luftdruckmassage kann man in vielen Massagesesseln finden. Und Sie zählt zu den sehr sanften Massagearten. Diese ist am ehesten mit der sogenannte Lymphdrainage zu vergleichen.

Wie funktioniert eine Luftdruckmassage?

Luftdruckmassage - Home Deluxe | Massagesessel | Dios | Beige | inkl. komplettem Zubehör - 2Tagsüber sackt das Blut in unserem Körper in die Beine ab. Das ist bei uns allen so und kann auch nicht verhindert werden. Hier setzt nun die Luftdruckmassage an. Die Körperflüssigkeiten werden hier durch eine sanfte Luftkissenmassage wieder nach oben gestrichen. Die dafür notwendigen Luftkissen befinden sich hierfür je nach Massagesessel im Fuß-, Bein- und Sitzflächenbereich. Sehr hochwertige Massagesessel haben weitere Luftkissen im Lenden- und Armbereich angeordnet.

Diese Luftkissen werden abwechselnd aufgepumpt und wieder entleert. So entsteht eine Wellenartige sanfte Massage die den gesamten Körper einschließt. Pumpt man beispielsweise im Wadenbereich die Luftkissen auf. So entsteht Druck an den Waden. Und das Blut weicht somit in den Oberschenkelbereich aus. Danach pumpt der Massagesessel Luft in die entsprechenden Kissen der Oberschenkel. Wobei der Druck an den Waden aufrecht erhalten bleibt. Somit kann das Blut auch wieder nur noch nach ober ausweichen.

So entsteht eine sehr sanfte Massage. Und diese dient zur Vorbeugung von Thrombose oder auch ähnliche Erkrankungen.

Angenehm macht diese Massageart besonders, dass die Luftkissen sich perfekt an Ihren Körper anpassen. Auch lassen sich hier die Geschwindigkeit und die Stärke der wellenartigen Massage Bewegungen einstellen.

Wie wirkt sich eine Luftdruckmassage aus?

Bei der Luftdruckmassage werden Körperflüssigkeiten wie Blut oder Lymphwasser aus den Beinen wieder nach oben im Körper gestrichen. Das Blut im Körper sackt im Laufe des Tages immer mehr in die Beine ab. Das passiert schon ganz allein durch die Schwerkraft. Da das Blut im Körper allein durch die Schwerkraft nach unten fließt. Fließt es also von ganz alleine in die Beine. Das Herz möchte aber das Blut nun wieder in die Lungen zurück pumpen. Damit es wieder Sauerstoff aufnehmen kann. Dadurch entsteht besonders in den Beinvenen ein hoher Druck. Was wiederum zur Erweiterung der Venen führt.

Unterstützen wir nun den Blutader Apparat besonders die Venen. Dann beugen wir damit Krankheiten wie Thrombose vor. Aber auch die Entstehung von Krampfadern kann man vermindern oder sogar ganz verhindern.

Eine Luftdruckmassage unterstützt folgendes.
  • Die Vorbeugung von Thrombose.
  • Die Entstehung von Krampfadern.
  • Fördert das allgemeine Wohlbefinden.
  • Lindert Schlafstörungen.

Besonders angenehm macht eine Luftdruckmassage, dass diese so sanft mit unserem Körper umgeht.

Ein paar Massagegeräte Beispiele mit Luftdruckmassage finden Sie hier.

Die hochwertigen Massagesessel verfügen alle auch über diese Massageart. Und sogar noch so einigen mehr. Die hier aufgeführten Geräte sind lediglich Beispiele. Und wir wählen diese zufällig aus. Eine wesentlich größere Auswahl finden Sie in der entsprechenden Rubrik. Über das Hauptmenü oder auch den Produktfilter.